26 August 2008

polizeiliche Übergriffe gegen katholisches Kloster

Einige hundert Polizisten betraten in der vergangenen Woche das Gelände des Redemptoristenklosters in Hanoi und warfen Kreuze und Marienikonen um, die von den Katholiken dort aufgestellt worden waren. Sie versuchten auch, einen Altar zu zerstören, zogen sich allerdings zurück, als tausende Gläubige herbeieilten. Die Glaubensanhänger fordern ihr Grundstück zurück, was die kommunistische Regierung seinerzeit konfisziert hatte.

hier können Sie den vollständigen Artikel lesen