06 August 2008

Todesstrafe soll nur noch für 17 Vergehen verhängt werden

Die Regierung überlegt, die Todesstrafe für 12 Delikte noch in dieser Legislaturperiode abzuschaffen, da sie nach wie vor starker internationaler Kritik ausgesetzt ist. Bereits 1999 hat die Nationalversammlung die Zahl der Vergehen, für die die Todesstrafe verhängt werden kann, von 44 auf 29 gesenkt. Statistiken über die Zahl der Hingerichteten werden als Staatsgeheimnis betrachtet. Die Zeitschrift Vietnam News berichtete, dass 2006 insgesam 116 Personen zum Tode verurteilt worden sind und 95 Personen in 2007. Ai befürchtet jedoch, dass die Zahl wesentlich höher ist. In 1999, the National Assembly cut the number of offenses punishable by der vollständige Artikel