26 Juni 2009

Fünf Internet-Blogger verhaftet

In einem Bericht der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM)wird von der Verhaftung fünf Oppositioneller geschrieben, die als Internet-Blogger tätig waren, darunter Rechtsanwalt Le Cong Dinh. Sie werden sie beschuldigt, gegen das "Propaganda-Gesetz" verstoßen zu haben, was mit bis zu 20 Jahren Haft geahndet werden kann. Seit Dinhs Verhaftung wird er in der vietnamesischen Staatspresse mit einer Schmähkampagne überzogen und als "Landesverräter" abgestempelt.

Den vollständgen Bericht lesen sie hier.