24 Juli 2009

Nach Auseinandersetzung 18 Katholiken verhaftet

Bei einem Zusammenstoss mit der Polizei zu Beginn dieser Woche sind 18 Katholiken verhaftet worden. Sie gehörten zu einer Gruppe von mehr als 200 Personen, die in der Stadt Dong Hoin in der zentralen Provinz Quang Binh nördlich der ehemaligen Demarkationslinie eine während des Vietnamkriegs zerstörte Kirche wieder aufbauen wollten.

Mehrere Nachrichtenagenturen berichteten, die Katholiken seien von der Polizei aufgefordert worden, das auf dem Kirchengrundstück errichtete provisorische Gotteshaus wieder abzureissen, da es illegal aufgebaut worden sei. Nachdem diese sich weigerten, sei es zu Auseinandersetzungen gekommen.

Quellen: The Associated Press, Reuters India