21 August 2011

Haftstrafen von zwei Landrechtaktivisten verkürzt

Im Mai waren die beiden Aktivisten zusammen mit sieben anderen zu Haftstrafen verurteilt worden. Ein Berufungsgericht in der südlichen Provinz Ben Tre hat beschlossen die Dauer der Haftstrafen von Pfarrer Duong Kim Khai und Cao Can Tinh zu verringern. Statt sechs Jahren muss Doung Kim Khai nur fünf Jahre in Haft bleiben. Cao Van Tinhs Haftsrafe verringerte sich um sechs Monate auf viereinhalb Jahre.
Laut den Richtern hätten die beiden Angeklagten bei der Anhörung Reue gezeigt. Das Gericht, hätte dies in seine Entscheidung einbezogen und daher beschlossen die Haftstrafen zu verringern. Zwei weitere verurteilte Landrechtaktivisten, Tran Thi Thuy und Pham Van Thong, hatten auch Berufung eingelegt. Diesen wurde aber nicht stattgegeben. Die Aktivisten waren nach Art. 79 des Strafgesetzbuches angeklagt, die Absicht zu verfolgen die vietnamesische Regierung zu stürzen . Pastor Duong Kim Khai setzt sich schon seit Jaren gegen Landenteignungen im Mekong-Delta ein. Er gehört der Mennonitengemeinde an, die in Vietnam nicht anerkannt ist. Quellen: http://www.straitstimes.com/print/BreakingNews/SEAsia/Story/STIStory_703797.html# http://finance.townhall.com/news/world/2011/08/18/4_vietnam_land-rights_activists_appeal_sentences

Other official media said the appeals of two others were denied.