16 September 2011

Politischer Gefangener in Haft gestorben: Truong Van Suong

Der politische Gefangene Truong Van Suong ist nach mehr als dreißigjähriger Gefangenschaft in der Haft verstorben, sein Mitgefangener Nguyen Van Trai starb bereits im Juli dieses Jahres. Nach Aussagen eines Sprechers des vietnamesischen Außenministers starb Suong trotz medizinischer Behandlung in einem Krankenhaus an seiner schweren Krankheit. Suong war 68 Jahre alt und soll unter Herzproblemen und Bluthochdruck gelitten haben.

Suong war früher Soldat der südvietnamesichen Armee. Er wurde von 1975-1981 - nach dem Fall Saigons - in ein Umerziehungslager gebracht, floh dann nach Thailand und schloss sich einer Antikommunisitschen Gruppe an.

Als er 1983 nach Vietnam zurückkehrte, wurde er sofort verhaftet und wegen Spionageverdachts inhaftiert.