12 Oktober 2011

Bundeskanzlerin fordert Einhaltung der Menschenrechte

Die Bundesregierung und die Regierung Vietnams streben eine strategische Partnerschaft an, die beiden Ländern eine bevorzugte Behandlung zusichert. Die vietnamesische Regierung wünscht sich von der Bundesregierung zudem Unterstützung in der EU für seinen Wunsch, Marktwirtschaftsstatus zu erhalten. Dieser würde dem Land einen bevorzugten Zugang zum EU-Binnenmarkt sichern. Die Bundeskanzlerin signalisierte Unterstützung Deutschlands, mahnte im Gegenzug aber Presse- und Meinungsfreiheit an. In Vietnam gibt es die Todesstrafe. Kritiker der Regierung sitzen in Gefängnissen.

Quellen: Reuters, Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Dung