08 Februar 2012

21.01.2012: Vietnams Wunschliste für US-amerikanische Waffen hängt von den Menschenrechten ab

Berichten zufolge haben die US-amerikanischen Senatoren Joseph Liebermann und John McCain ausgesagt, dass Vietnam US-amerikanische Waffen begehrt. Dieser Wunsch werde jedoch nicht erfüllt, bis Fortschritte im Bereich der Menschenrechte in Vietnam vorgewiesen werden können. Seit 1984 besteht ein Waffenembargo, das den USA verbietet, tödliche Waffen an Vietnam zu verkaufen. Chinas Machtwachstum und die Streitigkeiten im südchinesischen Meer zwischen Vietnam und China seien sicherlich ein Grund für eine solche Wunschliste Vietnams, so Liebermann.
Im Jahr 2011 habe Vietnam 33 Blogger und Menschenrechtsaktivisten strafrechtlich verurteilt, weil sie ihre politischen und religiösen Überzeugungen kund getan haben. Mindestens weitere 27 Aktivisten seien verhaftet worden, und 2 weitere Menschen seien mehr als 1 Jahr ohne Gerichtsverfahren in Gefangenschaft gehalten worden sein.