28 März 2012

Feinde des Internet

Vietnam gehört auch dieses Jahr laut der aktuellen Studie von Reporter ohne Grenzen zu den Feinden des Internet. Online-Inhalte werden in diesen Ländern stark gefiltert, kritische Blogger und Online-Journalisten ausfindig gemacht und unter Druck gesetzt. Die Liste der „Feinde des Internets“ ist im Vergleich zum Vorjahr weitgehend gleich geblieben. In Vietnam wurden im vergangenen Jahr zahlreiche Online-Aktivisten festgenommen, derzeit sitzen laut Reporter ohne Grenzen in Vietnam 18 von ihnen im Gefängnis.
zum englischsprachigen Bericht von Reporter ohne Grenzen

Pastor Nguyen Cong Chinh muss für 11 Jahre ins Gefängnis

Ein vietnamesisches Gericht hat den Pastor einer nicht offiziell registrierten Mennonite Kirche zu 11 Jahren Haft verurteilt. Er soll die nationale Einheit untergraben haben. Staatliche Medien berichteten, dass Nguyen Cong Chinh schuldig gesprochen wurde, weil er Schriften verbreitet habe, welche die Regierung verleumden. Ferner wird ihm vorgeworfen, er habe Kontakte zu Regierungsgegnern vor allem auch im Ausland. Der 43 jährige war bereits im vergangenen Jahr verhaftet worden.

Regierung verweigert Vatikan Delegierten die Einreise

Asia News berichtet, dass die vietnamesische Regierung einer Vatikan Delegation die Einreise verweigert hat. Kardinal Peter Turkson und zwei Kollegen hatten in den vergangenen Woche beabsichtigt, nach Hanoi zu reisen und Zeugen hinsichtlich der Seeligsprechung von Kardinal Francis Xavier Nguyen Van Thuans anzuhören. Der Kardinal hatte 13 Jahre seines Lebens in vietnamesischer Haft verbracht, ohne dass es zu einem Prozess gekommen wäre.