28 März 2012

Feinde des Internet

Vietnam gehört auch dieses Jahr laut der aktuellen Studie von Reporter ohne Grenzen zu den Feinden des Internet. Online-Inhalte werden in diesen Ländern stark gefiltert, kritische Blogger und Online-Journalisten ausfindig gemacht und unter Druck gesetzt. Die Liste der „Feinde des Internets“ ist im Vergleich zum Vorjahr weitgehend gleich geblieben. In Vietnam wurden im vergangenen Jahr zahlreiche Online-Aktivisten festgenommen, derzeit sitzen laut Reporter ohne Grenzen in Vietnam 18 von ihnen im Gefängnis.
zum englischsprachigen Bericht von Reporter ohne Grenzen