23 Juli 2013

Neun Personen wegen Heroinschmuggel zum Tode verurteilt

In der vergangenen Woche sind insgesamt neuen Personen wegen Heroinschmuggels zum Tode verurteilt worden. Vietnam hat eines der strengsten Gesetze zum Heroinschmuggel der Welt. Bislang sitzen über 500 Gefangene in den Todeszellen und warten auf die Hinrichtung mit der Giftspritze. Da die EU kein Gift mehr für diese Zwecke exportiert, möchte Vietnam auf eine eigene Produktion ausweichen. Ein entsprechendes Gesetz ist bereits verabschiedet worde, siehe früherer Post.

Quelle: Neue Züricher Zeitung, RP-Online