18 November 2013

Bänker wegen Korruptions zum Tode verurteilt

Ein Gericht in Ho Chi Minh Stadt hat den früheren Bank-Manager Vu Quoc Hao zum Tode verurteilt, da er soll Staatsbesitz im Umfang von 532 Milliarden Dong (19 Millionen Euro) veruntreut haben soll. In demselben Verfahren wurde auch der Bauunternehmer Dang Van Hai zum Tode verurteilt. Die Regierung will so gegen die enorm hohe Korruption vorgehen.

Quelle: Deutsche Wirtschaftsnachrichten,
orf-online