23 Oktober 2014

Nguyen Van Hai aus Haft entlassen

Nguyen Van Hai, bekannt unter seinem Pseudonym Dieu Cay, wurde am 22.10.2014 überraschend aus dem Gefängnis entlassen. Der seit 2012 inhaftierte Dissident ist einer der bekanntesten Blogger Vietnams, der mit seinen Artikeln eine Alterative zu den staatlich kontrollierten und zensierten Nachrichten bietet.
Der 62-jährige Aktivist wurde nach seiner Freilassung direkt in die USA ausgeflogen, ohne dass er vorher die Möglichkeit hatte seine Familie zu sehen. Sein Sohn Nguyen Tri Dung wurde telefonisch von einem ausländischen Diplomaten über seine Freilassung informiert. Zu diesem Zeitpunkt war Hai bereits auf dem Weg in die Vereinigten Staaten.
Nguyen Van Hai schreibt über politisch brisante Themen und ist der Gründer des Free Journalist Club. Ursprünglich war er zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt worden, er wurde beschuldigt, „Propaganda gegen den Staat“ betrieben zu haben. Laut Hai's Anwalt Ha Huy Son gibt es weder für seine Ausweisung in die USA noch für seine frühzeitige Entlassung rechtliche Grundlagen. Laut Gesetz hätte er entweder mehr als die Hälfte seiner Haftstrafe verbüßen oder aber um Strafmilderung ersuchen müssen – keins von beiden hatte er jedoch getan.
Sein Sohn berichtete, dass vergangenen Monat ein Mitarbeiter der US-Botschaft seinen Vater im Gefängnis besuchen durfte. Diese Tatsache und die anschließende Freilassung Hai's könnte mit der Lockerung des Waffenembargos zwischen den USA und Vietnam in Zusammenhang stehen, welches Anfang Oktober beschlossen wurde.

Quelle: dpa

20 Oktober 2014

Drei Vietnamesen wegen Veruntreuung zum Tode verurteilt

 Am 26.9.2014 wurden drei leitende Angestellte in Ho Chi Minh Stadt zum Tode verurteilt. Vier ihrer Mittäter erhielten lebenslange Haftstrafen, weitere vier bekamen Haftstrafen zwischen 15 und 20 Jahren. Die Todesstrafe erhielten Vu Quoc Hao, Nguyen Minh Tuan und Hoang Loc für die Unterschlagung von 6,2 Millionen US-Dollar der staatseigenen Agribank.
Die Beschuldigten hatten über die von ihnen gegründete Scheinfirma Cat Long Hai Schiffe günstig eingekauft und diese mithilfe gefälschter Dokumente für ein Vielfaches an die Agribank verkauft, in dessen Zweigstelle Geschäftsführer Vu Quoc Hao den Kauf zu dem erhöhten Preis absegnete. Als Begründung für die Urteile nannte das Gericht den erheblichen Schaden, den die Angeklagten der Agribank zugefügt hätten.

Quelle: Vietnam Net

12 Oktober 2014

Katholischer Dissident nach 3 Jahren aus dem Gefängnis entlassen

Der 26-jährige Dau Van Duong wurde am 2. Oktober 2014 nach über dreijähriger Gefangenschaft frühzeitig aus der Haft entlassen. Laut eigener Aussage wurde Duong im Gefängnis schwer misshandelt und sei beinahe an den Folgen gestorben. Des Weiteren sei dem katholischen Dissidenten das Lesen der Bibel untersagt worden.
Duong war seit August 2011 inhaftiert, nachdem er pro-demokratische Flugblätter verteilt hatte, in denen dazu aufgerufen wurde, die Wahlen in der Provinz Nghe An zu boykottieren. Zusammen mit drei weiteren katholischen Jugendlichen war er im Mai 2012 angeklagt worden, „Propaganda gegen den Staat“ zu betreiben. Unter Berufung auf Artikel 88 des vietnamesischen Strafgesetzbuches wurde Duong zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Seine frühzeitige Entlassung, die jedoch weitere 18 Monate Bewährungszeit mit sich zog, wurde damit begründet, er sei erfolgreich „umerzogen“ worden. Er selbst hingegen behauptet genau das Gegenteil sei der Fall und er ist sich sicher, weiter für Gerechtigkeit zu kämpfen und seine Aktivitäten für die katholische Gemeinschaft fortzusetzen.

Die weiteren Angeklagten Tran Huu Duc und Chu Manh Son wurden zu drei Jahren und drei Monaten bzw. drei Jahren Gefängnis sowie einer anschließenden einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der vierte Angeklagte Hoang Phong bekam eine Bewährungsstrafe von 18 Monaten.
Die vier katholischen Dissidenten waren alle Mitglieder der katholischen Gemeinschaft in Vinh und nahmen an vielen gemeinnützigen Aktivitäten teil. Son kam bereits im Februar frei, während Duc noch immer im Phu Son Gefängnis inhaftiert ist. 

Quelle: UCA News