19 Juni 2015

Bloggerin Ta Phong Tan im Hungerstreik

Die bekannte Bloggerin Ta Phong Tan ist seit dem 13. Mai im Hungerstreik, um gegen die Misshandlung von politischen Gefangenen und miserable Haftbedingung zu protestieren. Die Nachricht von Tans Hungerstreik erreichte die Öffentlichkeit als ihre Schwester Ta Minh Tu nach dem Haftbesuch mit Reportern und Menschenrechtsaktivisten sprach. Es soll sich bereits um ihren dritten Protest dieser Art handeln. Familienangehörige durften sie am 3. Juni im Gefängnis besuchen und berichteten danach, dass Ta Phong Tan "sehr schwach" sei und sich ihr Gesundheitszustand drastisch verschlechtert habe. Amnesty International zufolge leidet Tan an Arthritis, Bluthochdruck, und Magenproblem.

Ta Phong Tan hat früher als Polizistin gearbeitet und gewann dadurch einen Einblick in die Funktionsweise des Systems. Im Jahr 2006 begann sie in ihrem eigenen Weblog „Gerechtigkeit und Wahrheit“ ("Công Lý và Sự Thật") über soziale Probleme zu berichten. Später schrieb sie über Machtmissbrauch und Willkür der vietnamesischen Polizei sowie ungerechte Besteuerung und illegalen Landraub durch lokale Parteifunktionäre. Sie ist Mitbegründerin des unabhängigen „Club der freien Journalisten“ in Vietnam (Free Journalists' Club of Viet Nam), der sich seit September 2007 für Meinungsfreiheit und Alternativen zu den staatlich kontrollierten Medien einsetzt.
Jahrelang war sie immer wieder verhört und vorübergehend festgenommen worden, bis sie im September 2011 verhaftet und wegen "Verbreitung von Propaganda gegen den Staat" nach Artikel 88 des Strafgesetzbuches angeklagt wurde.
Nach einem Prozess der nur einen Tag dauerte, wurde sie am 4. Oktober 2012 zu zehn Jahren Gefängnisstrafe mit zusätzlicher drei Jahren Hausarrest nach Entlassung verurteilt. Sie weigerte sich, sich schuldig zu bekennen. In dem selben Prozess sind zwei Bloggerkollegen verurteilt worden.

Am 30. Juli 2012 steckte sich Dang Thi Kim Lieng, die Mutter von Ta Phong Tan, vor dem Büro des Volkskomitees der Provinz Bac Lieu aus Verzweiflung über die Drangsalierung ihrer Tochter und anderer Familienmitglieder durch die Sicherheitsbehörden selbst in Brand. Dang Thi Kim Lieng starb an ihren Verbrennungen. Man setzte Ta Phong Tan über den Tod ihrer Mutter in Kenntnis, erlaubte ihr jedoch nicht, an der Beerdigung teilzunehmen.

Ta Phong Tan verbüßt derzeit die zehnjährige Haftstrafe im Gefängnis Nr.5 der Provinz Thanh Hoa, wo sie mehrere Monate in einer fensterlosen Einzelzelle festgehalten wurde und die Gefängniswärter ihr in dieser Zeit nicht erlaubten, mit anderen Gefangenen zu sprechen.

Am internationalen Frauentag hat die US-First Lady Michelle Obama Ta Phong Tan als eine der zehn meist mutigen Frauen in der Welt mit dem Preis «International Woman of Courage Awards Winners 2013 » ausgezeichnet.
Ta Phong Tan wurde am 21. März 2013 mit dem Preis „Journalism Award“ von Index of Censorship geehrt.
Der Journalist Nguyen Van Hai, Bloggername "Dieu Cay", Mitbegründer des "Club der Freien Journalisten" mit Tan, wurde im letzten Oktober aus der 12 Jahren Haftstrafe vorzeitig entlassen und in die USA abgeschoben.

"Die Regierung muss ihr hartes Vorgehen gegen Menschen, die ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnehmen, beenden. Sie muss aufhören, gegen friedliche Aktivistinnen und Aktivisten vorzugehen, und zivilgesellschaftliches Engagement erlauben", fordert Amnesty International.

Quelle: Forum Vietnam 21

Amnesty International hat eine urgent action ausgerufen. Bitte beteiligen Sie sich an unserer Briefaktion. Einen vorgefertigten Musterbrief finden Sie auf der Webseite der ai-Vietnamgruppe.